Compagnie

Die Compagnie LaPerformance wurde 2012 unter der Leitung von Julie Jaffrennou gegründet. Sie vereint Einzelkünstler verschiedener Sparten.
Julie Jaffrennou studierte Darstellende Kunst und Bildende Kunst an der Ecole des Beaux Arts, Nantes (F), und an der HBK, Braunschweig (D). Sie ist seit über 20 Jahren als Performance-Künstlerin tätig und zeigte ihre Solo-Performances u. a. auf Internationalen Festivals.
Die Arbeit in der Gruppe ermöglicht die Erweiterung der Handlungen ihrer Solo-Performances. Der Fokus rückt dadurch vom individuellen auf den gesellschaftlichen Körper.
Die Performerinnen der Compagnie LaPerformance sind Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Tanz und Schauspiel. In den gemeinsamen Arbeiten treten sie als Person/Individuum, als Material mit menschlicher Biografie in die Interaktion und suchen nach einer gemeinsamen Bildsprache, die jenseits der einzelnen Professionen liegt.

Das Interesse des Ensembles gilt dem Spannungsfeld zwischen dem Individuum und dem kollektiven Unterbewusstsein, zwischen scheinbar selbstbestimmten Tätigkeiten und automatisierten Abläufen. Die Performerinnen verleihen althergebrachten Bildern durch ihre eigene Biografie eine individuelle Färbung. Das Aufspüren der Erinnerungen, der Erlebnisse und Traumata, die sich im Körper jedes einzelnen Menschen eingeschrieben haben, ist der Prozess, der in der Improvisation zu jenen archaischen Bilder führt, die sich später als einzelne Szenen in unseren Stücken wiederfinden. Alle Stücke bieten in der Regel eine Abfolge von Bildern, die miteinander verknüpft sind. Diese Bilder entstehen aus einer inneren Stille, aus der einfachen, schlichten Präsenz des Körpers und des Seins heraus. Sie bauen sich in einem organischen Rhythmus auf und wieder ab und sind nicht narrativ. Die Zeit, der Umgang mit dem zu bespielenden Raum und der Austausch mit dem Publikum bzw. die Veränderung althergebrachter Rezeptionsweisen spielen dabei eine zentrale Rolle.

 

 

 

Produktionen / Gastspiele

2019      Der Raum dazwischen, Eröffnung Woche der Stille, Ludwigskirche Freiburg
2019      Abschied von Außen, Kunstverein Freiburg
2019      Out of Order E-Werk Freiburg
2019      Die Große, Kunstpalast, Düsseldorf
2019      Art’s Birthday SWR/E-Werk Freiburg
2018      Tanzwerk 18‚, Internationale Tanz & Theater Festival Freiburg
2018      Vermächtnis E-Werk Freiburg
2016      Erbstück Südufer Freiburg
2015      Tableaux, der weibliche Akt in der Performance E-Werk Freiburg
2014      Extended Relations Festival Arts Affects Theater Freiburg
2012      Suites Kunstnacht E-Werk Freiburg

Co-Produzenten / Sponsoren
Kulturamt Freiburg / Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. / Ministerium für Wissenschaft, Forschung & Kunst Baden-Württemberg / Freundeskreis E-Werk Freiburg / E-Werk Freiburg / Tanzpakt 2018 / Sparkasse Freiburg

 Presse

Out of Order, 2019   Artikel lesen
Vermächtnis, 2018   Artikel lesen
Erbstück, 2016         Artikel lesen